Tajine Rezept mit Auberginen, Zucchini, Datteln und fruchtigen Aprikosen

Tajine Rezept mit Auberginen, Zucchini, Datteln und fruchtigen Aprikosen

Diese Tajine vereint besonders viele mediterrane Aromen in sich. Bei diesem Gericht handelt es sich um ein marokkanisches Ratatouille, welches eine süß-pikante Note entfaltet.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Marrokanisch
Portionen: 2

Equipment

  • Tajine

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 10 g Butter
  • 1/2 Stk Zwiebel (bitte in Ringe schneiden)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Aubergine (zerkleinert)
  • 1 Zucchini (in Scheiben schneiden)
  • 1/2 Paprika (in dünne Streifen schneiden)
  • 75 g Datteln getrocknet (ohne Stein und längs halbieren)
  • 75 g Aprikosen – getrocknet (ohne Stein und längs halbieren)
  • 1.5 EL Raz el Hanout (im türkischen Laden erhältlich)
  • 400 g Pizzatomaten (aus der Dose)
  • 1/2 Bund Petersilie (fein hacken)
  • 1/2 Bund Koriander  (fein hacken)
  • 1 Prise Meersalz 
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Nachdem alle Zutaten laut Anleitung zerkleinert wurden, die Zwiebeln und Knoblauch zunächst in Öl kurz anschwitzen. Dann das Gemüse hinzufügen und dieses vier Minuten anbraten. Nun die restlichen Zutaten unterrühren und alles kurz zum Kochen bringen.
    Jetzt alle Zutaten in die Tajine füllen und den Deckel auflegen. Bei mittlerer Hitze beträgt die Garzeit circa 40 Minuten. Das Gericht am besten sofort heiß servieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top